Presse

Start Ziel Sieg für Alexandra Stadelmayer
Freud und Leid liegen im Reitsport manchmal so nah beieinander. Diese bittere Erfahrung musste Jana Schlotter heute im Finale des FAB Amateurcups machen. Als Top-Favoritin zog sie in das Finale ein und wurde dann herbe enttäuscht. Alexandra Stadelmayer beeindruckte die Zuschauer mit Lord Lichtenstein und siegte im Grand Prix de Dressage.
2017-08-13 PM Dressurturnier Sonntag.doc[...]
PDF-Dokument [482.6 KB]
Moritz Treffinger wird Pony-Dressur-Master 2017
Eigentlich wurde ihm die Liebe zu Pferden schon in die Wiege gelegt. Schon als Baby durfte er mit seiner Mutter Santina Treffinger – selbst erfolgreich in der Dressur bis zur Schweren Klasse - mit aufs Turnier. In diesem Jahr zählt er zu den erfolgreichsten Ponyreitern des Landes und feierte mit dem Pony-Dressur-Master 2017 schon den zweiten Titel.
2017-08-13 PM Moritz Treffinger.docx.pdf
PDF-Dokument [262.6 KB]
Ilona Kress verteidigt ihren Titel und wird wieder Süddeutsche Championesse der Berufsreiter
Und sie tut es wieder – Ilona Kress ist auch 2017 die stärkste Süddeutsche Berufsreiterin. In einem spannenden Finale bewies sie ihre reiterlichen Fähigkeiten und glänzte auch auf den Pferden ihrer beiden Berufskollegen Marc Torsten Gerhardt und Petra Rampe. Sicherlich hatte sie einen kleinen Vorteil, weil sie Rampes Pferd Arancio schon aus dem letzten Jahr kannte. „Diesmal habe ich versucht ihn gerader zu halten. Ich glaube das ist mir schon besser gelungen als im letzten Jahr“, zog Ilona zufrieden ihr Fazit nach dem Ritt. Und trotzdem – sich innerhalb von fünf Minuten auf ein fremdes Pferd einzustellen und dann eine Dressurprüfung der Klasse S** korrekt zu reiten ist auch für einen Profi nicht alltäglich.
2017-08-13 PM Ilona Kress.docx.pdf
PDF-Dokument [261.5 KB]
Ilona Kress erneut Süddeutsche Berufsreiterchampionesse!
Einer der besonderen Höhepunkte des Turniers ist mit Sicherheit das Finale des Süddeutschen Berufsreiterchampionats. Von anderen Finalprüfungen unterscheidet es sich immens, denn die Profis müssen sich auch auf den Pferden ihrer Mitbewerber beweisen. Und das in der Schweren Klasse – gar nicht so einfach. Nur fünf Minuten bleibt den Reitern, sich auf das fremde Pferd einzustellen. Das einzige was verändert werden darf, ist die Länge der Steigbügel. Und obwohl die Reiter in dieser Prüfung als Konkurrenten antraten, gaben sie sich gegenseitig Tipps und Hilfestellungen. Ein unbekanntes Pferd, mit einem fremden Sattel in so kurzer Zeit korrekt vorzustellen würde manch einen in Verlegenheit bringen. Nicht jedoch Ilona Kress. Sie steigerte ihre Leistung von Prüfung zu Prüfung und ko
2017-08-12 PM Dressurturnier Samstag.pdf
PDF-Dokument [488.8 KB]
Gerhardt, Kress und Rampe ziehen in das Finale mit Pferdewechsel ein
Nahezu herbstlich ging es an Tag drei des Festivals des Dressurpferdes in Marbach zu. Und trotzdem – in Marbach herrschte beste Stimmung unter den Reitern und Pferden. Am Vormittag war das Dressurviereck für die jungen Pferde reserviert. In den Klassen L und M qualifizierten sich die jeweils acht besten Paare für das Finale des Youngster Cups am Sonntag. Im Süddeutschen Championat der Berufsreiter sammelten Marc Torsten Gerhardt, Ilona Kress und Petra Rampe die meisten Punkte und treten damit im Finale am Samstag gegeneinander an. Moritz Treffinger entschied die Einlaufprüfung zum Pony-Dressur-Master 2017 für sich und gilt damit als Favorit im Kampf um den Titel.
2017-08-11 PM Dressurturnier Freitag.pdf
PDF-Dokument [435.1 KB]
Marc Torsten Gerhardt entscheidet erste Qualifikation für sich
Obwohl der Wettergott den Organisatoren des Festivals des Dressurpferdes in Marbach einen gehörigen Strich durch die Rechnung machte, waren die Starterfelder in allen Prüfungen des heutigen Tages voll besetzt. Dass, was der Mittwoch für die jungen Dressurpferde ist, ist der Donnerstag für die Nachwuchstalente im Dressursattel. Der zweite Turniertag steht schon seit einigen Jahren ganz im Zeichen der Jugend. Gleich vier Prüfungen dienen als Sichtungsprüfung für den Württembergischen Pferdesportverband und als Qualifikation für den Landesjugendcup. Darüber hinaus fand die erste Qualifikationsprüfung für das süddeutsche Championat der Berufsreiter statt, bei der auch die Titelverteidigerin Ilona Kress und die Drittplatzierte aus 2016 Petra Rampe wieder beim Kampf um den Titel ant
2017-08-10 PM Dressurturnier Donnerstag.[...]
PDF-Dokument [278.2 KB]
Fabergè Royal und Don Highness heißen die Auftaktsieger des Turniers
Schon für erfahrene Pferde ist die Kulisse der Hengstparadearena wahrhaft beeindruckend. Umso schwieriger ist es für junge Pferde. Das große Dressurviereck mit Blumenschmuck, Büschen und Bäumen, Richtern und Zuschauern kann den jungen Nachwuchstalenten schonmal einen gehörigen Schrecken einjagen. Gerade deshalb, werden die Jungpferdeprüfungen in Marbach gerne am Mittwochnachmittag ausgetragen, wenn der Turniertrubel noch nicht in vollem Gange ist.
2017-08-09 PM Dressurturnier Mittwoch.pd[...]
PDF-Dokument [42.0 KB]
Hochkarätiger Dressursport im Haupt- und Landgestüt Marbach!
Fünf Tage, 24 Prüfungen, über 180 Reiterinnen und Reiter, rund 360 Pferde und über 460 Nennungen. Bereits zum 13. Mal verbindet das Festival des Dressurpferdes vom 9. bis 13. August anspruchsvollen Wettkampf mit hochklassigem Dressursport, historischem Gemäuer und schwäbischer Bodenständigkeit.
2017-07-31 PM Ankündigung Dressurturnier[...]
PDF-Dokument [458.5 KB]
Marbacher Dressurturnier vom 9. – 13. August in der großen Hengstparadearena
Für manche ist es ein Mädchentraum, für hunderttausende Besucher im Jahr ist es ein beliebtes Ausflugsziel: das baden-württembergische Haupt- und Landgestüt in Marbach. Idyllisch auf der Schwäbischen Alb gelegen, inmitten des UNESCO Biosphärengebiets, bietet das älteste deutsche Haupt- und Landgestüt einmal jährlich den Dressurreitern aus „unserem Ländle“ ein einzigartiges Turniererlebnis – das Festival des Dressurpferdes! In diesem Jahr findet das Turnier - bereits zum 13. Mal - vom 9. bis zum 13. August statt.
2017-07-02 Ankündigung Dressurturnier.pd[...]
PDF-Dokument [274.6 KB]

2016

Katrin Burger siegt im Grand Prix, Marie-Christin Kogel entscheidet das Finale des Amateurcups für sich
Der Finalsonntag machte seinem Namen heute alle Ehre. Bei Kaiserwetter und besten Platzbedingungen fanden die beiden Finalprüfungen des Youngster-Cups und eine Dressurprüfung der Klasse S für 7- bis 10-jährige Dressurpferde statt. Glück im Unglück hatte Michael Bühl, der sich nach seinem gestrigen Sieg im Kurz-Grand Prix heute nach Patzern im starken Trab im Grand Prix knapp geschlagen geben musste. Nach dem Titel als Vize-Landesmeisterin der Jungen Reiter sicherte sich Marie-Christin Kogel den ersten Platz im FAB Amateurcup.
2016-08-14 PM Sonntag.pdf
PDF-Dokument [384.3 KB]
Ilona Kress wird Süddeutsche Championesse der Berufsreiter 2016
Ein bisschen wackelige Knie bekommt man schon, wenn man sich unter den Augen von Zuschauern, Richtern und Pferdebesitzern innerhalb von fünf Minuten auf ein fremdes Pferd einstellen muss. Und nicht nur das, nach der kurzen Eingewöhnungszeit muss man eben dieses Pferd, auf dem man vorher noch die geritten ist, in einer Dressurprüfung der Klasse S** vorstellen. Das ist wahrlich auch für einen Profi wie Berufsreiterin Ilona Kress nichts Alltägliches. Und dennoch hat die 45–jährige ihre Aufgabe mit Bravour gemeistert und wurde mit dem Titel des Süddeutschen Berufsreiterchampions geehrt.
2016-08-14 PM Ilona Kress.pdf
PDF-Dokument [296.2 KB]
Großes Kino im Haupt- und Landgestüt Marbach
Was waren das für spannende Finalprüfungen! Ilona Kress wird Süddeutsche Championesse der Berufsreiter und Ann-Cathrin Rieg Baden Württembergischer Pony-Dressur-Master. Bei Julia Vollmer fließen Tränen während der Verabschiedung ihres 18-jährigen Dressurpferdes De Janeiro.
2016-08-13 PM Samstag.pdf
PDF-Dokument [388.8 KB]
Ann-Kathrin Rieg wird Pony- Dressur-Master 2016
In ihrem letzten Jahr als Pony-Reiterin wurde Ann-Cathrin Rieg mit dem Titel des Pony-Dressur Masters 2016 belohnt. Ein krönender Abschluss ihrer Pony-Karriere, nachdem sie bei den Landesmeisterschaften in Schutterwald in der Pony Dressur die Bronzemedaille gewonnen hatte.
2016-08-13 Ann-Cathrin Rieg wird Ponymas[...]
PDF-Dokument [436.3 KB]
Nicole Casper brilliert im Youngster Cup, Finalisten für das Süddeutsche Berufsreiterchampionat stehen fest
Trotz herbstlichen Wetterverhältnissen mit Nieselregen und Temperaturen unter 20 Grad Celsius herrscht in Marbach Hochstimmung. Sowohl bei den Teilnehmern, als auch bei ihren Pferden. Die Dressurprüfungen für Nachwuchspferde am Vormittag waren von qualitätsvollen Youngstern und starken Ritten geprägt. Nicole Casper, Birkhof-Chefin aus Donzdorf, wurde für eine gute Grundausbildung belohnt und entschied beide Einlaufprüfungen des Youngster-Cups für sich. Im Süddeutschen Championat der Berufsreiter geht Ilona Kress in Führung und in der Einlaufprüfung zum Pony-Dressur-Master 2016 setzt sich Philipp Merkt vom Feld ab.
2016-08-12 PM Freitag.pdf
PDF-Dokument [425.2 KB]
Landesjugendcup und erste Qualifikationsprüfung des Süddeutschen Championats der Berufsreiter
Traditionell steht der Donnerstagvormittag im Zeichen der Jugendförderung. Bei Dressurprüfungen der Klassen A und L starten Jugendliche im Alter bis 14 bzw. 16 Jahren und zeigen ihr Können in den Qualifikationsprüfungen des Landesjugendcups. Nicht nur die Richter, auch der Regionaltrainer Holger Schulze wirft einen strengen Blick auf seine Schützlinge und sichtet neue Talente. „Die württembergische Jugendförderung hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt! Unsere Kader sind seit langer Zeit wieder voll besetzt – und zwar in allen Altersklassen. Ich habe heute tolle Leistungen gesehen. Besonders freut mich, dass ich drei Talente entdeckt habe, die ich vorher noch nicht kannte“ äußerte sich der Regionaltrainer am Rande des Dressurvierecks. Am Nachmittag wird die erste Qu
2016-08-11 PM Donnerstag.pdf
PDF-Dokument [400.9 KB]
Gelungener Auftakt des 12. Festivals des Dressurpferdes im Haupt- und Landgestüt Marbach
Erstmals in der Geschichte des Marbacher Dressurfestivals beginnt das Turnier bereits am Mittwoch. Den Auftakt bilden die Reitpferdeprüfungen für drei- und vierjährige Pferde. Dadurch können die jungen Nachwuchshoffnungen in aller Ruhe und noch abseits der großen Turnierkulisse erste Erfahrungen im Viereck sammeln.
2016-08-10 PM Mittwoch.pdf
PDF-Dokument [305.0 KB]
So viele Nennungen wie noch nie!
Fünf Tage, 24 Prüfungen, über 210 Reiterinnen und Reiter, knapp 400 Pferde und fast 500 Nennungen. So etwas gab es noch nie beim Festival des Dressurpferdes im Haupt- und Landgestüt Marbach. Bereits zum 12. Mal verbindet das Festival des Dressurpferdes anspruchsvollen Wettkampf mit hochklassigem Dressursport, historischem Gemäuer und schwäbischer Bodenständigkeit. Fast 20 Reiterinnen und Reiter habe sich für die schwerste Prüfung, den Grand Prix de Dressage angekündigt.
2016-07-27 PM Ankündigung Dressurturnier[...]
PDF-Dokument [217.8 KB]
Marbacher Dressurturnier vom 10. – 14. August in der großen Hengstparadearena
Das Festival des Dressurpferdes in Marbach wird 2016 zu einem Dressurturnier der besonderen Klasse! Vom 10. Bis 14. August machen gleich vier bedeutende baden-württembergische Turnierserien Station im geschichtsträchtigen Haupt- und Landgestüt. Weiterer Höhepunkt wird das Süddeutsche Championat der Berufsreiter, das zum ersten Mal in Marbach ausgetragen wird.
2016-06-16 PM Ankündigung Dressurturnier[...]
PDF-Dokument [227.6 KB]

2015

Renates Triple
09.08.2015
Wie das Leben so manchmal spielt liegen Freud und Leid oft nah beieinander. So erging es der Familie Gohr-Bimmel an diesem Wochenende in Marbach. Am Samstag stürzte Tochter Mona beim Einflechten eines Pferdes von einer Leiter und zog sich einen komplizierten Schienbeinbruch zu. Ihre Mutter, die Berufsreiterin Renate Gohr-Bimmel fuhr sie höchstpersönlich ins Krankenhaus und verweilte bis zur Operation an ihrem Bett. Nachdem die OP gut verlaufen und Mona auf dem Weg der Besserung war entschied sich ihre Mutter heute dennoch im St. Georges zu starten.
2015-08-09 PM Sonntag.pdf
PDF-Dokument [375.0 KB]
Jana Schrödter wird Pony-Dressur-Master 2015
09.08.2014
Von aktuellen Charts über Klassiker bis hin zum Elvis Medley – die Ponyreiter heizten heute den Zuschauern im Finale des Ponymasters Baden Württemberg mit ihren Kürdarbietungen mächtig ein. Grund zur Freude hatte auch das Haupt- und Landgestüt Marbach. Landbeschäler Lemberger siegte in der Dressurprüfung Kl. M**.
2015-08-08 PM Samstag.pdf
PDF-Dokument [713.9 KB]
Finalisten für Ehinger Schwarz Youngster Cup stehen fest
07.08.2015
Schweiß, Tränen, Triumphe - Was war das für ein Turniertag! Temperaturen über 35 Grad Celsius, kleinere und größere Patzer im Dressurviereck und Traumnoten von 8,0 und besser. Neben der Einlaufprüfung zum Ehinger Schwarz Youngster Cup und zum Pony-Dressur-Master Baden-Württemberg, durften sich die sieben- bis zehnjährigen Dressurpferde in der Schweren Klasse messen.
2015-08-07 PM Freitag.pdf
PDF-Dokument [311.3 KB]
Gelungener Auftakt in Marbach
06.08.2015
Bei Kaiserwetter und besten Bedingungen zeigten junge Talente zum Auftakt des Marbacher Dressurfestivals ihr Können. Ob junge Teilnehmer oder junge Pferde – der Donnerstag stand ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung. Viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Landesjugendcups starteten erstmals vor der beeindruckenden Kulisse der Marbacher Hengstparadearena. Am Nachmittag hatten drei- und vierjährige Pferde die Gelegenheit in zwei Reitpferdeprüfungen erste Turnierluft zu schnuppern.
2015-08-06 PM Donnerstag.pdf
PDF-Dokument [352.9 KB]
Hochkaräter treffen sich in Marbach
21.07.2015
Vier Tage, 20 Prüfungen, über 170 Reiterinnen und Reiter, 277 Pferde und exakt 403 Nennungen. Die Spannung steigt, die Richterglocke erklingt, die Aufgabe beginnt! Bereits zum 11. Mal verbindet das Festival des Dressurpferdes anspruchsvollen Wettkampf mit hochklassigem Dressursport, historischem Gemäuer und schwäbischer Bodenständigkeit. Damit zählt das Marbacher Dressurturnier längst mit zu einem der beliebtesten Freilandturniere im Ländle.
2015-07-21 PM Ankündigung Dressurturnier[...]
PDF-Dokument [193.3 KB]
Marbacher Dressurturnier vom 6. - 9. August in der großen Hengstparadearena
15.05.2015
Wache Augen, gespitzte Ohren, auf Hochglanz polierte Reitstiefel, die Glocke des Chefrichters erklingt, die Aufgabe beginnt. Vom 6. bis 9. August 2015 ist es endlich wieder soweit! Die Dressurreiter aus dem Ländle feiern das Festival des Dressurpferdes in der Hengstparadearena im Haupt- und Landgestüt Marbach
2015-05-06 PM Ankündigung Dressurturnier[...]
PDF-Dokument [274.8 KB]
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Förderverein Marbach